espressofilm – Open Air Kurzfilmfestival
10. Juli bis 29. August 2014
Festivalleitung: Lisa Neumann

Mit zwei herrlichen Spätsommerabenden ist das Jubiläumsjahr zu Ende gegangen. Fünf Jahre espressofilm im Volkskundemuseum, fünf Jahre internationales Filmfestivalflair in der Josefstadt. Ganz in Koralle wurde ein Jahrhundertsommer der etwas anderen Art bespielt, der die Wetterfestigkeit von Gästen, Besucher/innen und Team unter Beweis stellte. Das Abenteuer „Open Air“ war jedoch wie immer ein lohnendes. 16-mal wurde am Fuße der Säulenpappeln im Garten projiziert, wurde im Vollmond- und Sternenlicht zum Soundtrack der zirpenden Grillen bis spätnachts getalkt und am Abschlussabend live Musik gemacht.

Wir freuen uns über zahlreiche neue Programm- und Sponsoringpartnerschaften und das beständige Wachsen der espressofamilie. Wir bedanken uns bei allen Filmemacher/innen, Fördergeber/innen, Sponsor/innen, Partner/innen, bei unserem Publikum und bei unserem Team für ihre Unterstützung, ihr Kommen, ihr Feedback und ihre Leidenschaft für den Kurzfilm. Und – last but definitely not least – ein herzliches Dankeschön an das Team des Volkskundemuseums. Unsere mehrjährige Kooperation wurde heuer mit der Zusammenarbeit am Programmschwerpunkt ge.stellt gekrönt.

Für nachhaltig anhaltende Festivalstimmung gibt es espressofilm zum Nachschauen und Nachhören wie immer im Internet:

Spielplan

Programmschwerpunkt ge.stellt

espressotalks zum Nachhören

Festivalfotos

Wir wünschen einen schönen Festivalherbst mit zahlreichen Begegnungen der kurzen Art! Denn:

„Kurzfilm ist der Espresso unter den Filmen.
Die gleiche Dosis, nur weniger Wasser.“